Wir liefern Schweizweit! Für morgen bestellen Sie heute vor 15h.

PANAMY in der Monocle - Blumen verschicken in der Schweiz, Zürich, Basel, Bern, St Gallen, Luzern

PANAMY in der September-Ausgabe von Monocle

Attraktive Einrichtung: Wie man sein ganz eigenes Unternehmen gründet (und aufbaut). Es freut uns, im Monocles’ Entrepreneurs Guide 2013 vorgestellt zu werden. Es behandelt Einrichtungen von etablierten Marken bis hin zu neuen Startups, liefert Ihnen Inspiration und Ratschläge, die Sie brauchen, um Ihre eigene zu gründen. Lesen Sie im Folgenden den Artikel über uns. Kaufen Sie ein Exemplar der Septemberausgabe im Onlineshop von Monocle.

Bilder von Martin Schgaguler und © Aurélien Bergot

PANAMY, Genf
Das Start-up Panamy ist die Idee von Martin Schgaguler, 31 Jahre alt, der eine Gelegenheit erkannte, nachdem er versucht hatte, seiner Freunden Blumen zu kaufen. “In Geschäften sind geschnittene Blumen nicht sehr frisch und halten zu Hause nur für ein paar Tage. Online streiten Blumenlieferanten nur um den Preis. Man kümmert sich nicht darum, wie Blumensträuße präsentiert werden”, sagt Schgaguler, ehemaliger Head of Design an der Designschule ECAL in Lausanne.

Nachdem er von in Zellophan und Schnüre eingewickelte provisorische Arrangements genug hatte, dachte er sich einen gut aussehenden Blumenstrauß aus einer einfachen Hutschachtel aus. Der in Eierschalenblau gehüllte Behälter mit Seidenband dient auch als eine Vase und kann bis zu 30 langstielige Blumen fassen. Schgaguler drängte den Zwischenhändler beiseite und lässt sich Schnittblumen direkt von den Agrarbetrieben in sein Atelier in Genf liefern, um sie dort zu verpacken. Das bedeutet, dass seine Kunden Blumen mit einer längeren Haltbarkeit erhalten.

PANAMY in der Monocle - Bild 2- Blumen verschicken in der Schweiz, Zürich, Basel, Bern, St Gallen, Luzern

Für seine farbenprächtigen, großköpfigen Rosen nutzt Panamy das ganze Jahr über Farmen in Ecuador, während Züchter in wärmeren Monaten in Genf und den angrenzenden Regionen Hortensien, Pfingstrosen und Dahlien liefern. “Unsere Rosen habe eine geringe CO2-Bilanz, da sie nicht in Gewächshäusern gezüchtet werden und nicht zwischen Großhändlern und Floristen transportiert werden.” Mitarbeiter liefern in Genf bis zur Eingangsstufe, während nächtliche Lieferungen zum Rest des Landes kompetent von der Schweizerischen Post verarbeitet werden. Mit einem zweistelligen Wachstum bereits nach wenigen Monaten im Geschäft plant er bereits, sein blühendes Unternehmen über die schweizerischen Grenzen hinauszubringen. – IC

Warum es funktioniert: Gutes Design kombiniert mit einem schweizerischen Geschick für Logistik.
Was nun: die Erweiterung der Blumenzustellung nach Paris, München & Mailand.

Artikel verfasst von © Ivan de Carvalho, veröffentlicht in Monocle Magazine, September 2013
Fotos von © Aurélien Bergot

PANAMY in der Monocle - Bild 3 - Blumen verschicken in der Schweiz, Zürich, Basel, Bern, St Gallen, Luzern

Abonnieren Sie unseren Newsletter und entdecken Sie unsere neuesten Kreationen und saisonalen Verkäufe.

Diese Meldung nicht mehr anzeigen x